Das maskarierte Radiokollektiv aus Murmansk beschäftigt sich in Sendung No. 11 mit einer Gegensteuerung der Überforderung der Wahrnehmung durch Nichtinterisse für Belletristik beim Messebesuch, deckt einen neuen Skandal bei der Denkmalsgestaltung auf, klärt die Farbkombination blau-weiss für die Frage aller Fragen (Ist Elvis wirklich tot?) und schenkt der geneigten Hörerinnenschaft neue Puzzlestücke zu Ronnys Biographie.

Diesmal klärt RVMM mit Hilfe von Collagetechniken die Bedeutung der Farbkombination blau-weiß im Leben und Schaffen von Elvis, um bei der Beantwortung der Fragen aller Fragen Aufklärung zu bringen…

“Ich bin schlecht drauf. Nicht selten, aber oft.” Ronny Presley spricht noch mehrere der Wahrheiten aus, in diesem – seinem neuen – autobiographischen Beitrag.

RVMM ist schon wieder und immer noch empört!
Noch immer gibt es kein angemessenes Denkmal für Dresden! Wir fordern von der Stadt Dresden ein Denkmal, damit auch dem letzten Amerikaner klar wird, dass es so nicht geht. Die angloamerikanischen Angriffe müssen für alle Zeit verhindert werden!